Logo

Direkt zu


Ausstellung zum ökologischen Fußabdruck

Die Ausstellung zum CO2 -Fußabdruck ist eine interaktive Ausstellung der Jugend-Umweltstation KjGHaus,
die anschaulich und einfach die persönlichen CO2-Emissionen messen lässt und den Vergleich mit
anderen Ländern und dem bundesdeutschen Durchschnitt ermöglicht.
Die Besucher der Ausstellung können an sechs thematischen Tafeln ihre Verbrauchswerte
einstellen und bekommen dann ihren CO2 -Ausstoß angezeigt. Dabei werden alle umweltrelevanten
Lebensbereiche durchlaufen: das Wohnen mit Strom und Heizung, die Mobilität mit Auto und Urlaubsreise,
die Ernährung und das sonstige Konsumverhalten. Von einer Tafel zur anderen werden so die CO2-
Emissionen gesammelt und addiert. Zur Anschauung bekommt jeder Besucher eine Röhre, in die er seine
Emissionen in Form von roten CO2-Bällen einfüllen kann. Zum Vergleich sind in der Ausstellung die
Durchschnitts - Pro Kopf - Emissionen von Deutschland und verschiedenen anderen Ländern dargestellt.
Zu den einzelnen Bereichen sind auf den Tafeln Tipps aufgeführt, wie der Besucher den CO2- Fußabdruck
verkleinern kann.

Mindestentleihdauer: 3 Wochen
Platzbedarf: ca. 25 – 30 qm
Kosten: Nach Absprache
Kontakt: KjG-Umweltstation, Ottostraße 1, 97070 Würzburg, Tel. 0931 38663-161, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zusätzlich zur Ausstellung liefern wir die Flyer, mit denen die CO2 Werte errechnet und
festgehalten werden können
Transport, Auf-, Abbau und Einweisung erfolgt durch die Umweltstation

Ausstellung zum ökologischen Fußabdruck

Ausstellung zum ökologischen Fußabdruck Die Ausstellung zum CO2 -Fußabdruck ist eine interaktive Ausstellung der Jugend-Umweltstation KjGHaus, die anschaulich und einfach die persönlichen CO2-Emissionen messen lässt und den Vergleich mit anderen Ländern und dem bundesdeutschen Durchschnitt ermöglicht. Die Besucher der Ausstellung können an sechs thematischen Tafeln ihre Verbrauchswerte ...


„Ich kann nur sagen: Weiter so!“

Würzburg/Schonungen (POW) Das Projekt „Die Vielfaltsforscher“ der Jugend-Umweltstation KjG-Haus Schonungen ist als Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet worden. Bertram Eidel, Leiter des Bereichs Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz bei der Regierung von Unterfranken, überreichte die Urkunde bei einer Feierstunde am Freitagnachmittag, 13. Dezember, im Kilianeum-Haus der ...


Peter Gehring mit dem silbernen Ehrenkreuz des BDKJ ausgezeichnet

Im Rahmen der Verleihung des Bischof-Stangl-Preises wurde unser ehemaliger Vorstand Peter Gehring für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in der Jugendarbeit von KjG, BDKJ und Pfarrei mit dem Ehrenkreuz des BDKJ in Silber ausgezeichnet. Peter war 1994 Gründungsmitglied der KjG-Pfarrgruppe in Hirschfeld sowie viele Jahre Kreisvorstand des BDKJ in Schweinfurt und Bezirksleiter des KjG-Bezirks ...


    "Bildung ist einer der Grundpfeiler für eine nachhaltige Gesellschaft"    

 bay. Umweltminister Thorsten Glauber

­