Logo

Jugend-Umweltstation – Am 17. und am 18. November war die Jugend-Umweltstation auf der alljährlichen Jugend-Seelsorger-Tagung der KJA Würzburg voll im Einsatz. Am Montag veranstalteten wir zwei Workshops aus dem Projekt Klima.aktiv zum Thema Energie; am Dienstag beteiligten wir uns vormittags mit einem Workshop „Ökofaire Kleidung“ sowie nachmittags mit dem Thema „CO2-Fastenaktion – neu gedacht“.

Die Workshops zum Thema Enerige orientierten sich an den Klimobil-Angeboten: Hier konnten die TeilnehmerInnen herausfinden, wie man dieses Thema handlungsorientiert mit Kindern und Jugendlichen aufarbeiten kann.
„Ökofaire Kleidung“ erforderte eine tiefere Auseinandersetzung mit dem Thema Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern. Diskussionen entstanden insbesondere um die Frage der Verantwortung für die für die Hungerlöhne, wer (Konsumenten, Marken, Fabrikbesitzer, Regierungen) diese trägt bzw. wie sie verbessert werden können.
Außerdem wurde hier die neue App „fairfashion“ vorgestellt, wo man sich über die Praktiken seiner Lieblingsmarke informieren kann.

 

­